Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Hessdorf  |  E-Mail: info@hessdorf.de  |  Online: http://www.hessdorf.de

Tempo 30 Zonen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

die Ausweisung von Tempo 30 Zonen erfolgt i. d. R. nur in „Nebennetzen“, d. h. nicht auf Vorfahrts- oder Hauptstraßen. Der Grund für die Ausweisung ist immer die Vermeidung der Raserei und damit einhergehend natürlich die Verringerung der Unfallgefahr bzw. die Vermeidung schwerer Unfälle.

 

Mit den Vorschriften des § 39 Abs. 1a StVO wurde festgelegt, dass Autofahrer innerhalb geschlossener Ortschaften und abseits der Vorfahrtstraßen jederzeit mit der Anordnung von Tempo-30-Zonen zu rechnen haben.

 

Schade nur, dass sich das unter den Autofahrern*innen in unseren beiden Gemeinden offensichtlich noch nicht überall herumgesprochen hat. So erreichen uns immer wieder Beschwerden über Raserei oder wegen Verletzungen der „Rechts vor Links“ – Vorfahrtsregel, welche in Tempo 30 Zonen obligatorisch gilt.

 

Nicht nur Senioren, die nicht mehr wie ein Jugendlicher zur Seite springen können oder Kinder und Jugendliche, welche nicht sofort alle Verkehrssituationen richtig und in Gänze einschätzen können, nein, jedes Familienmitglied kann Opfer eines Unfalles werden.

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

denken Sie bitte einmal darüber nach, aus welchen Gründen oft zu schnell gefahren wird. Sind die Gründe es wert einen lieben Menschen zu gefährden oder zu verletzen. Sicher NEIN!

 

Bitte nehmen Sie den Fuß vom Gas, fahren Sie ganz gelassen durch unsere Ortschaften und gefährden Sie niemanden. Jeder einzelne dankt es Ihnen!

 

 

Ihre Bürgermeister

 

Jürgen Jäkel und Horst Rehder

drucken nach oben

Gemeinde Großenseebach

Am Hirtenberg 1
91091 Großenseebach
Tel.: 09135 73739-14
Fax: 09135 73739-54
E-Mail: info@grossenseebach.de
Web: http://www.grossenseebach.de


Auf einen Klick

 

 

Öffnungszeiten Gemeinde Großenseebach

 

Aufgrund der nach wie vor anhaltenden Coronavirus-Pandemie ist die Außenstelle der VG Heßdorf im Rathaus Großenseebach derzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung für Besucher zugänglich. Eine Terminvereinbarung ist für Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag bei Frau Müller unter Tel. (09135) 73739-14 möglich. Auch hier gilt FFP2-Maskenpflicht.

 

 

Das Rathaus Heßdorf ist für den Besucherverkehr unter Beachtung der Corona-Regeln (Maskenpflicht, Abstand, freiwilliger Check-in via App) geöffnet. Derzeit müssen Besucher dort eine Maske nach FFP2-Standard in den Amtsräumen tragen. Ausnahmen: Bei Kindern und Jugendlichen von sechs bis 15 Jahren ist auch eine medizinische Maske zulässig. Jüngere Kinder müssen keine Maske tragen.

 

Gern können Sie auch vor Ihrem Besuch im Rathaus Heßdorf unter Tel. 09135-737390 einen Termin vereinbaren. Beachten Sie bitte, dass bei einem Besuch ohne Terminvereinbarung dort eventuell mit Wartezeiten zu rechnen ist.