Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Hessdorf  |  E-Mail: info@hessdorf.de  |  Online: http://www.hessdorf.de

Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs.2 BauGB zum Entwurf der Gesamtfortschreibung Flächennutzungsplan der Gemeinde Heßdorf

Bekanntmachung

über die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2

BauGB zum Entwurf der Gesamtfortschreibung

des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Heßdorf

 

Der Gemeinderat Heßdorf hat am 19.12.2017 die

Gesamtfortschreibung des Flächennutzungs- und

Landschaftsplanes der Gemeinde Heßdorf beschlossen.

 

Der Entwurf des Flächennutzungs- und Landschaftsplanes

mit Begründung und Umweltbericht ist von der Arbeitsgemeinschaft

Stadt & Land, Neustadt/Aisch, ausgearbeitet und vom

Gemeinderat am 03.11.2020 gebilligt worden.

 

Der Planentwurf mit Begründung liegt in der Zeit vom

31.05.2021 bis 11.07.2021

in der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft

Heßdorf, Hannberger Str. 5, 91093 Heßdorf, gemäß

§ 3 Abs. 2 BauGB öffentlich aus. Während dieser Aus-

legungsfrist können Stellungnahmen (schriftlich oder

zur Niederschrift) abgegeben werden. Nicht fristgerecht

abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschluss-

fassung über den Flächennutzungs- und Landschaftsplan unberücksichtigt bleiben.

Gemäß § 3 Abs. 2 Satz 2 wird bekannt gemacht, dass folgende Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind (Thematik in Klammer):

Betroffenheit von Zielen des Regionalplanes bzw. Schutzgebieten nach BNatSchG

  • Regierung von Mittelfranken (RMF-SG24-8314.01-79-1-11 vom 26.04.18) zu Regionaler Grünzug Seebach, landschaftliches Vorbehaltsgebiet, Erhalt von Waldflächen
  • Planungsverband Region Nürnberg (PV RN 3.13 vom 14.5.18) zu Regionaler Grünzug Seebach, landschaftliches Vorbehaltsgebiet, Erhalt von Waldflächen
  • Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (L 2.2-HOSH vom ) zu Verlust von Waldflächen
  • Landkreis Erlangen- Höchstadt, Untere Naturschutzbehörde (vom 24.05.18) zu Regionaler Grünzug Seebach; Ergänzung geschützter Landschaftsbestandteile nach §29 BNatSchG und Gebietsabgrenzung LSG

Betroffenheit des Schutzgutes Wasser

  • Wasserwirtschaftsamt Nürnberg (4.1-4621-ERH9-8422/2018 vom 26.04.18)zu Wasserschutzgebiet Zweckverband Seebachgrund, Altlasten, Betroffenheit von Böden mit natürlich hohem Retentionsvermögen (Klebheim)
  • Wasserwirtschaftsamt Nürnberg (Email Fr. Zetelmeisl vom 05.07.17)zu Wasserschutzgebiet durch Planung HE1
  • Landkreis Erlangen- Höchstadt, Umweltamt (vom 23.04.18) zu Überschwemmungsgebiet Seebach, Wasserschutzgebiet im Bereich der geplanten Gebiete HE1 und Röhrach, Deponiefläche in Röhrach

Betroffenheit des Schutzgutes Arten und Lebensräume

  • Landkreis Erlangen- Höchstadt, Umweltamt (vom 23.04.18) zu Datenlage und Konfliktpotential besonders geschützter Arten
  • BUND Naturschutz in Bayern e.V., Ortsgruppe Seebachgrund (vom 26.04.18) zu Betroffenheit Biotop 6331-296-001 durch Plangebiet HE1
  • LBV Landesbund f. Vogelschutz in Bayern e.V., Kreisgruppe Erlangen und Erlangen- Höchstadt (vom 26.04.18) zu Betroffenheit von Arten im Allgemein und Bodenbrütern im Besonderen

Betroffenheit des Schutzgutes Boden

  • Wasserwirtschaftsamt Nürnberg (4.1-4621-ERH9-8422/2018 vom 26.04.18) zu Altlasten, Betroffenheit von Böden mit natürlich hohem Retentionsvermögen (Klebheim)
  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (P-2009-1281-9_S2 vom 24.4.18) zu Ergänzung Bodendenkmal D-5-6331-0034

Umweltbericht zum Bebauungsplan, Stand 03.11.2020 sowie Begründung zum Grünordnungsplan, Stand 03.11.2020

 

Parallel zur öffentlichen Auslegung stehen die Planunterlagen

auf der Homepage der Gemeinde Heßdorf (www.hessdorf.de -

Wirtschaft und Bauen – aktuelle Bauleitplanungen) zum

Download bereit.

 

Heßdorf, 10.05.2021

Rehder, 1. Bürgermeister

drucken nach oben