Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Hessdorf  |  E-Mail: info@hessdorf.de  |  Online: http://www.hessdorf.de

Vollsperrung der A3 zwischen Anschlussstelle Höchstadt-Ost und Anschlussstelle Erlangen-West 24.-25.9.22

Wegen Bauarbeiten im Zuge des Ausbaus der Autobahn A3 muss die Autobahn A3 zwischen der Anschlussstelle Höchstadt-Ost und der Anschlussstelle Erlangen-West ab Samstag, 24.09.2022 ca. 20:00 Uhr bis voraussichtlich Sonntag, 25.09.2022 ca. 9:00 Uhr voll gesperrt werden
Verkehrszeichen Verbot für Fahrzeuge aller Art

Vollsperrung der BAB A3 zwischen den Anschlussstellen Höchstadt-Ost und Erlangen-West am 24./25.9.22

Im Rahmen des sechsstreifigen Ausbaus der BAB A3 zwischen den Autobahnkreuzen Biebelried und Fürth/Erlangen wird das Bauwerk BW 368b (alt), das die Kreisstraße ERH 26 zwischen Hannberg und Röhrach über BAB A3 überführt, abgerissen. Das neue Bauwerk, das die Kreisstraße in Zukunft überführen wird, wurde unmittelbar neben dem alten Bauwerk errichtet. Zum Zweck des Abbruchs muss die

 

Autobahn zwischen der Anschlussstelle Höchstadt-Ost und der Anschlussstelle Erlangen-West

ab Samstag, 24.09.2022 ca. 20:00 Uhr

bis voraussichtlich Sonntag, 25.09.2022 ca. 9:00 Uhr

 

voll gesperrt werden.

 

Die Ausleitung des Verkehrs in Fahrtrichtung Nürnberg erfolgt an der Anschlussstelle Höchstadt-Ost (82). Der Verkehr wird über die Bedarfsumleitung U17 geführt und an der Anschlussstelle Erlangen-West (81) wieder zurück auf die BAB A3 geleitet.

 

Die Ausleitung des Verkehrs in Fahrtrichtung Frankfurt / Main erfolgt an der Anschlussstelle Erlangen-West (81). Der Verkehr wird über die Bedarfsumleitung U82 geführt und an der Anschlussstelle Höchstadt-Ost (82) wieder zurück auf die BAB A3 geleitet.

 

Zwecks Verlegung der Kreisstraße ERH 26 auf das neue Bauwerk wurde diese zwischen Hannberg und Röhrach bereits ab 12.09.2022 für den Verkehr gesperrt. Die Verlegung soll voraussichtlich Anfang November abgeschlossen sein.
 

Wir danken den betroffenen Verkehrsteilnehmern und Anwohnern für ihr Verständnis und bitten um erhöhte Aufmerksamkeit im Bereich der Baustelle.

 

Quelle: A3 Nordbayern GmbH & Co. KG, Pressestelle

drucken nach oben