Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen
Neubaugebiete in Großenseebach
Neubaugebiet im Burgacker in Großenseebach
Durch den Kauf von Flächen versucht die Gemeinde, neue Flächen für Neubaugebiete und damit zusätzlichen Wohnraum in Großenseebach anzubieten.

Im neuen Wohngebiet an der Straße nach Neuenbürg, gegenüber von den Tennisplätzen, sollen Interessenten ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen können. Dazu hat die Gemeinde im Bereich Im Burgacker/Bergstraße Grundstücke aufgekauft und 2020 dort ein entsprechendes Neubaugebiet erschlossen, denn die Nachfrage nach Bauland ist in Großenseebach ungebrochen groß.

Die Vergabe der Bauplätze erfolgt nach einem vom Gemeinderat ausgearbeiteten Regelwerk (Richtlinie zur Vergabe gemeindlicher Grundstücke), mit dieser es vor allem jungen Familien ermöglichen möchte, mit einem eigenen neu gebauten Haus in der Gemeinde ansässig zu werden.

Eine erste Vermarktung von Bauplätzen erfolgte im Spätsommer 2023. Im April 2024 wurden erneut zwei Bauplätze ausgeschrieben.

Den entsprechenden Artikel ("Verkauf gemeindlicher Baugrundstücke vom 08.04.24) dazu finden Sie ab diesem Termin hier online und auch im Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Heßdorf (Ausgabe April 2024). Die Ausschreibung der beiden Grundstücke in der Feldstraße läuft vom 15.04. bis 03.06.2024.

Baugebiet Im Burgacker/Bergstraße in GroßenseebachVG Heßdorf/Brehme
Baugebiet Im Burgacker/Bergstraße in Großenseebach (Herbst 2021)

Die Gemeinde denkt ebenfalls schon länger darüber nach, ein Mehrfamilienhaus zu bauen und in diesem mehrere sozial geförderte Mietwohnungen (EOF) entstehen zu lassen. Diese Pläne werden seit Dezember 2022 intensiv im Gemeinderat diskutiert. Wenn es Neuigkeiten zu diesem Thema gibt, finden Sie diese hier auf der Gemeinde-Homepage und auch im monatlich erscheinenden Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft.